Sommertagung

Der Sondervein der Züchter des Persischen Rollers führte am Wochenende vom 31.08.19 auf den 01.09.19 seine Sommertagung mit Jahreshauptversammlung und Tierbesprechung in Remstädt durch.  Zuchtfreund Mario Merten lud nach Remstädt ein und organisierte mit seiner Frau eine tolle Tagung mit bestem Wetter und super Stimmung. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die Ausrichtung an Familie Merten.

 

Am 31.08.19 trafen die Mitglieder in Remstädt ein, besichtigten die große Zuchtanlage des Zuchtfreunds Merten und bestaunten die Vielzahl an Farbenschlägen. Unter anderem entstehen hier gerade Persische Roller in blauschimmel. Den restlichen Tag wurde über unsere Perser fachgesimpelt und Informationen über Haltung, die Zuchtsaison und den Persischen Roller ausgetauscht. Bei sommerlichen Temperaturen wurde abends gegrillt und bis in die späten Abendstunden gesellig beisammen gesessen.

 

Am Sonntag begann der offizielle Teil der Tagung mit der Jahreshauptversammlung. 1. Vorsitzender Berd Rotschadl begrüßte alle Mitglieder und Gäste und bedankte sich für die gute Beteiligung. In seinem ausführlichen Jahresbericht blickte er auf das vergangene Jahr zurück. B. Rotschadl betonte, dass ein besonderes Highlight  der Wettbewerb um den goldenen Siegerring 2018 in Leipzig war, welcher ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Frank Sewing und Marc Rotschadl darstellte. B. Rotschadl gab außerdem bekannt, dass er das Amt des 1. Vorsitzenden nach über 20 Jahren nicht weiter ausüben wird und neue Ideen benötigt werden. Nach den Berichten wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Unter dem Punkt Wahlen wurde es interessant, da ein neuer 1. und 2. Vorsitzender benötigt wurde. Nach den Wahlen setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen:

 

1.    Vorsitzender:        Marc Rotschadl

2.    Vorsitzender:        Mario Merten

           Rechner         :          Anton Rotschadl

           Schriftführerin:          Stephanie Schaper

           Zuchtwart:                 Frank Sewing

 

B. Rotschadl wünschte dem neuen Vorstand eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Nach der Versammlung ging es zum wichtigsten und schönsten Teil unseres Hobbys, der Tierbesprechung, über. Vor der Tierbesprechung wählten alle anwesenden Züchter den Jungtierchampion 2019. Das Rennen um den ersten Platz konnte Johannes Hübner mit einem vielversprechenden blaufahlen Jungtäuber für sich entscheiden. Der zweite Platz ging an Anton Rotschadl auf vielfarbig und der dritte Platz an Frank Sewing auf rotfahl. An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch auf diese vielversprechenden Jungtiere.

Die Tierbesprechung führte Zuchtwart Frank Sewing durch. Zur Tierbesprechung traten ca. 30 Perser in 10 Farbenschlägen an. Ein vielfältiges Bild, welches den Vergleich zwischen den einzelnen Farben und deren spezifischen Schwierigkeiten zuließ. Unter anderem muss in Zukunft darauf geachtet werden, dass das Fußwerk nicht zu üppig wird. Nach der Tierbesprechung wurde gemütlich zu Mittag gegessen und nach dem Kaffeetrinken machten sich die Mitglieder mit ihren Tieren wieder auf den Heimweg.

Weitere Fotos der Tagung finden Sie auf unserer Homepage unter Bilder.

 

 

Auf unserer Sonderschau in Leipzig anlässlich der VDT-Schau und der Hauptsonderschau in Altenstadt anlässlich der deutschen Tümmlerschau können Sie unsere Perser live bewundern und sich für sie begeistern.

SV in tiefer Trauer

Der Sonderverein trauert um sein langjähriges Mitglied und zweiten Vorsitzenden Harald Czempiel. Harald und seine Perser waren ein fester Bestandteil des SV und hinterlassen nun eine Lücke, die nicht einfach geschlossen werden kann. Harald bleibt als hervorragender Züchter, Perserverrückter und Freund in unseren Erinnerungen.

 

Sonderschau Kassel

In Kassel anlässlich der VDT-Schau zeigte der SV 70 Perser in 10 Farbenschlägen. Unsere Perser waren in den Messehallen optimal untergebracht und beeindruckten die Besucher durch ihre Ausstrahlung und deren Farbvielfalt.

Es konnte drei mal der Titel des deutschen Meisters vergeben werden. Wir gratulieren den Zuchtfreunden Czempiel, Merten und M. Rotschadl.

Siegerring

Der Siegerring in Leipzig war ein einmaliges Erlebnis für unseren SV. Die 169 Perser und die eine Voliere konnten überzeugen und gaben ein vielfältiges Bild ab. Hoffentlich sehen wir in Zukunft weiterhin ein so buntes Bild auf den Ausstellungen des SV. Das Rennen um den ersten Platz hätte nicht spannender sein können. Bei Punktgleichheit und gleicher Bewertungsnoten musste 1.0 vor 0.1 verglichen werden und somit fiel die Entscheidung. 

Herzlichen Glückwunsch an die Erringer dieses einmaligen Preises.

1. Platz: Frank Sewing auf rotfahl

2. Platz: Marc Rotschadl auf schwarz

3. Platz: Harald Czempiel auf rotfahlgehämmert

Persische Roller Siegerring 2018

Anlässlich der 100. Nationalen Rassegeflügelausstellung in Leipzig wird der Wettbewerb des goldenen Siegerrings auf Persische Roller ausgetragen.

Der SV erreicht ein Rekordmeldeergebnis von 169 Persern in 14 Farbenschlägen.  Wir freuen uns sehr auf diese vielfältige Kollektion und sind schon auf den Ausgang des Wettbewerbs gespannt. Besuchen Sie uns im Bereich des Siegerrings und überzeugen Sie sich von der Vielfältigkeit des Persers. Einige Züchter stehen für Fragen bereit.

Allen Züchtern viel Erfolg für den Wettbewerb.